Céad Míle Fáilte!

Der Begriff "Fiddler's Green" stammt vermutlich aus einer Legende des 18. Jahrhunderts und bezeichnete zu dieser Zeit das Paradies der Fischer. Im Laufe der Jahrhunderte wurde daraus ein Synonym für jeden idyllischen Ort, an den sich ein Fischer nach einem harten Tag zurückziehen kann. Als der Fiddler's Green Irish Pub im Jahre 1998 zum ersten Mal seine Pforten öffnete, wurde ein solches Fleckchen Erde auch für alltagsgeplagte Eichstätter zugänglich.

Das Fiddler's Green hat täglich geöffnet (im Sommer ab 20 Uhr und im Winter ab 19 Uhr) und ist in zwei Bereiche unterteilt: Den gemütlichen Pub und das geräumige Celtic Inn. Im Pub sorgt eine komplette Holzvertäfelung mit vielerlei Dekoration für das typisch irische Ambiente und die behagliche Atmosphäre. Sowohl am Tresen wie auch an den vier großen Tischen gibt es jede Menge Sitzplätze und durch die direkte Nähe zur Bar ist man selbst bei vollem Haus stets mitten im Geschehen. Nirgendwo lässt sich bei irischer Musik ein Pint kaltes Guinness besser genießen!

An Wochenenden hat außerdem das Celtic Inn geöffnet: Das geräumige Kellergewölbe hat eine eigene Bar inklusive Service zu bieten. Gestaltet wie ein Wohnzimmer mit Feuerstelle fehlt es auch hier nicht an Gemütlichkeit. Immer wieder jedoch tanzt im Untergeschoss des Fiddler's Green der Bär: Beliebte Veranstaltungen wie das Pub Quiz oder diverse Konzerte finden in regelmäßigen Abständen das ganze Jahr hindurch statt. Das Celtic Inn kann mitsamt dem Service auch für private Feiern wie z.B. Geburtstage gemietet werden. Falls Sie Interesse daran haben, das Celtic Inn einen Abend lang zu mieten, können Sie Ihre Anfrage selbstverständlich auch per E-Mail an uns richten.